Pains Au Chocolat

Hi Leute!

Ich hatte gestern Abend Lust mal wieder etwas Neues auszuprobieren und bin dann auf Pains Au Chocolat gestoßen. Es hat so gut geklappt, dass ich das Rezept gerne mit euch teilen möchte.

Ihr braucht:

  • 10g Hefe
  • 100ml kalte Milch
  • 250g Weizenmehl (kein Vollkornmehl)
  • 2 Eier
  • 2EL Zucker
  • 1TL Salz
  • 125g Butter
  • 100g Zartbitterschokolade

Und so wird’s gemacht:

  • Die Hefe zerbröckeln und in der Milch auflösen.
  • Mit dem Mehl, einem der Eier, dem Zucker und dem Salz zu einen Teig kneten (falls der Teig noch sehr klebrig ist, noch etwas Mehl hinzufügen).
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 20 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Die Butter zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem Quadrat mit ca. 14cm Kantenlänge ausrollen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 20cm Kantenlänge ausrollen.
  • Das quadratische Butterstück nun rautenförmig auf den ausgerollten Teig legen. Die Ecken des Teiges über der Butter zusammenschlagen und den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Das Rechteck von den Querseiten zu einem Drittel einschlagen.
  • Den Teig erneut in Frischhaltefolie für 20 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Das Ganze noch zweimal ohne Butter wiederholen und den Teig zwischendurch kalt stellen.
  • Die Schokolade in 10 gleich große Streifen schneiden.
  • Den Teig erneut ausrollen und in 10 gleich große Rechtecke à ca. 10x5cm schneiden
  • Je einen Streifen Schokolade mittig auf ein Rechteck legen, den Teig darüber zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken.
  • Die Pains Au Chocolat umgedreht auf ein Backblech legen und 1-1 1/2 Stunden gehen lassen. (Man kann sie auch über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und 20 Minuten vor dem Backen rausholen. Dann hat man sie zum Frühstück warm.)
  • Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das zweite Ei verquirlen und die Pains Au Chocolat damit bestreichen und sie dann für 18-20 Minuten backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Eure Friederike